Eine Nachricht für Dr. Wolfgang Schäuble

Lieber Wolfgang,
Ich habe deine jüngsten Antworten auf Fragen von Journalisten sehr genau unter die Lupe genommen. Diese bezogen sich auf mein neuestes Buch “Die ganze Geschichte” und unsere Unterhaltungen im ersten Halbjahr 2015.
Ich habe einen Vorschlag für dich. Anstatt vager Aussagen und herabsetzender Bemerkungen möchte ich dich einladen und herausfordern, konkrete Seiten und Absätze in meinem Buch zu nennen, in denen ich etwas, das du mir in diesem Zeitraum gesagst hast, falsch darstelle (z. B. deine ausdrückliche Meinung, dass das dritte Griechenlandpaket und dazugehörige Memorandum, welches ich mich zu unterzeichnen weigerte und welches nach meinem Rücktritt unterzeichnet wurde, schlecht für Griechenland sei. Oder, noch deutlicher, deine Meinung dass ich, wenn ich es denn unterzeichnet hätte, mich vor den Griechen verantworten müsste).
Mit freundlichen Grüßen,
Yanis Varoufakis